Anmelden

180.5316.png, 180x211 Pixel,  Bytes
Systemblöcke

ECampus21 ist eine stilvolle und leistungsfähige Serveranwendung für das Informations- und Prozessmanagement in Hochschulen und Akademien. Mit dem System wird der vollständige Arbeitsfluss vom Entwurf der Studienangebote bis zur Ausgabe der Abschlusszeugnisse direkt unterstützt. ECampus21 ist ein System für alle beteiligten Nutzerzielgruppen. Durch die Zielgruppenportale erhalten sie Komfort, Transparenz und Nutzererfahrung. ECampus21 erschließt dem Nutzer moderne Web-Technologien wie AJAX und RTC.

ECampus21 ist ein eigenständiges Softwareprodukt und kann grundlegend unabhängig von weiteren Softwareprodukten eingesetzt werden. Aber gerade durch die Integration mit anderen Produkten besteht die Möglichkeit, die Vorteile verschiedener Produkte miteinander zu kombinieren. Durch die äußerst modulare Architektur und Entwurfsmuster des campus21 Framework ist eine effektive Anpassung, Weiterentwicklung und die Integration mit bestehenden Systemen in verschiedenen Konstellationen unter Beibehaltung eines geschlossenen Gesamtarbeitsflusses möglich.

ECampus21 wird aus folgenden Systemblöcken zusammengesetzt:

  • nsoftHPM - Studienmanagement
  • nsoftFOM - Forschungsmanagement
  • nsoftORG - Unternehmensdaten und Infrastruktur
  • nsoftSYS - Systemkonfiguration und -überwachung
  • nsoftCMS - Content Management
  • nsoftQDE - Collaboration Plattform

Mit dem optionalen nsoftCOM stehen Accounting-Funktionen (Bestellung, Berechnung, Bezahlung) zur verfügung. Daneben gibt es Konnektoren zu Fremdanbieterprodukten SPLUS, HIS GX, Zarafa und TYPO3 und es gibt von Kunden erstellte Module und Produkte, mit denen ECampus21 funktional ergänzt werden kann, wie z.B.:

  • E-Learning-Plattform OPAL
  • Examen Manager EMMi
  • CampusApp HSMWmobil

Überblick über die Produkt-Website

  • Unter Konzepte und Merkmale erhalten Sie einen Überblick üder die Funktionsmerkmale und zum Prozessmodell.
  • Unter Benutzungshinweise erhalten Nutzer differenziert nach Zielgruppenportalen Hilfestellungen zur Bedinung.
  • Unter Releases ist der funktionale Entwicklungsprozess dokumentiert einschließliche geplanter Funktionen.
  • Unter Vertragsmodelle und Preise finden Sie Möglichkeiten zur Vertragsgestaltung einschließlich der nutzungsrechtlichen Aspekte und Kosten.
  • Unter Download und Installation finden Sie Hinweise zur Installation und Inbetriebnahme.
  • Unter Architektur erhalten Entwickler Administratoren und Integratoren Informationen zu Systemstruktur, Technologien, Sicherheits- und Konfigurationskonzepten, Schnittstellen, Customizing und Entwurfsmuster.

Ausgewählte Themen zum kennenlernen

Um ECampus21 weiter kennenzulernen, empfehlen wir folgende Seiten:

Einige der verlinkten Informationen sind nur für Kunden und Interessenten zugänglich. Sofern sie ein Login benötigen, können Sie dieses formlos bei anfordern.

Letzte Aktualisierungen

09.07.2017 18:37Studienkontrollprozesse
09.07.2017 18:35Semesteranmeldung
09.07.2017 18:29Studienablaufkonfiguration
09.07.2017 18:22Generierung von Studienleistungen
09.07.2017 18:03Studienprojektmanagement
    Top | CMS

Wir arbeiten mit Software von http://www.campus21.de.

Verantwortlich für angezeigte Daten ist der Webdomain-Eigentümer laut Impressum.

Meine Favoriten
Bitte anmelden, damit dieser Inhalt angezeigt werden kann.
Nutzerkonto anfragen und ECampus21 online testen. mehr ...
Quelle: Hochschule Mittweida, 210.5309.jpg.mod_105_100_0.png, 1800x2710 Pixel,  Bytes

ECampus21 ist eine stilvolle, komfortable und leistungsfähige Serveranwendung für das Informations- und Prozessmanagement in Hochschulen und Akademien. Mit ECampus21 wird der vollständige Verwaltungarbeitsfluss von der Definition der Studienangebote bis zur Ausgabe der Abschlusszeugnisse direkt unterstützt.